AllgemeinNews

Kanaldeckel ausgehoben und Bedrohung am Spielplatz

Die aktuellen Polizeimeldungen

Kanaldeckel ausgehoben

DOLLNSTEIN. Wie am Freitagmorgen festgestellt wurde, hat ein bislang Unbekannter in der Wellheimer Straße einen Sinkkastendeckel und im davon abgehenden Fußweg zum Auenweg einen Kanaldeckel ausgehoben. Die Deckel konnten in der Nähe gefunden und wieder eingesetzt werden.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es sich hierbei keinesfalls um einen Streich handelt, sondern dies eine Straftat darstellt, die mir bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden kann. Im Schadensfall kommen auf den Täter zudem erhebliche Schadensersatzforderung zu.

Motorradfahrer gestürzt

POLLENFELD/SEUVERSHOLZ. Ein 40-Jähriger war am Freitag um 16:30 Uhr mit seinem Pkw auf der St 2228 von Petersbuch in südlicher Richtung unterwegs und wollte links nach Seuversholz abbiegen. In diesem Moment kam ein 55-jähriger Motorradfahrer entgegen. Im weiteren Verlauf kam es wohl zu einem Missverständnis, woraufhin der Motorradfahrer stark abbremste, sodass er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und stürzte.

Der Motorradfahrer kam leicht verletzt in das Krankenhaus, der Schaden an seinem Motorrad beträgt etwa 5000 Euro. Die Feuerwehren aus Seuversholz und Pollenfeld waren zur Absicherung und Fahrbahnsäuberung vor Ort.

Bedrohung auf Spielplatz

EICHSTÄTT. Auf einem Spielplatz an der Eichendorffstraße schaukelten am Freitagnachmittag um 16:20 Uhr zwei vierjährige Mädchen. Dabei wurde ein Mädchen vom anderen angerempelt. Dies ließ ihre 39- und 37-jährigen Väter in Streit geraten, der darin gipfelte, dass der 39-Jährige drohte, er werde seinen Kontrahenten samt Pkw in die Luft sprengen. Dies erfüllt den Tatbestand der Bedrohung und wird der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Quelle
Polizeiinspektion Eichstätt
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"