News

Verkehrsbehinderung: Weihnachtsbeleuchtung wird abgebaut

Straßensperrungen und Halteverbote von 17. bis 19. Januar

Eichstätt. – Das neue Jahr nimmt langsam Fahrt auf, da wird es auch Zeit, dass die  Weihnachtsbleuchtung verschwindet – allerdings mit entsprechenden Verkehrsbehinderungen, wie die Stadt Eichstätt mitteilt. Hier die Details:

Von Montag, 17. Januar, bis Mittwoch, 19. Januar, werden Mitarbeiter der Stadtwerke die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt abbauen. In diesem Zuge sind folgende Verkehrsbeschränkungen notwendig:

Montag, 17. Januar 2022:

  • Sperrung der Westenstraße (ausgenommen Linienverkehr)
  • Halteverbote in der Gabrielistraße, Westenstraße und Pfahlstraße

Dienstag, 18. Januar 2022:

  • Sperrung der Gabrielistraße
  • Halteverbot in der Gabrielistraße

Mittwoch, 19. Januar 2022:

  • Sperrung der Luitpoldstraße
Quelle
Stadt Eichstätt
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"