News

Bub bei Unfall leicht verletzt

Aktuelle Polizeimeldungen

Bub bei Unfall verletzt

Eichstätt. – Ein zehnjähriger Junge aus Eichstätt wurde am Montagvormittag (28.03.) bei einem Verkehrsunfall in der Weißenburger Straße von einem Autofahrer erfasst und leicht verletzt. Um 10.31 Uhr wollte ein 26-jähriger Autofahrer aus Ingolstadt von der Weißenburger Straße nach links in die Gundekarstraße abbiegen. Dabei übersah er den zehnjährigen Jungen, der mit seinem Fahrrad hinter einem wartenden Auto die Gundekarstraße überquerte. Trotz Vollbremsung konnte der 26-Jährige einen Zusammenstoß nicht verhindern und erfasste das Kind. Zum Glück wurde der Bub nur leicht verletzt. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 2.000 Euro.

Beim Absteigen von Fahrrad schwer verletzt

Böhmfeld. – Ein 61-jähriger Radfahrer aus Ingolstadt hat sich Montagnachmittag (28.03.) auf einem Feldweg östlich von Böhmfeld beim Absteigen von seinem Fahrrad schwer verletzt. Gegen 15.10 Uhr war der 61-Jährige auf der Verlängerung der Reiglstraße unterwegs und wollte aufgrund einer Steigung von seinem Mountainbike absteigen. Dabei trat der 61-Jährige auf lose Erde und stürzte mit seinem Fahrrad um. Dabei zog er sich eine Fraktur des linken Unterschenkels zu. Ein Rettungswagen brachte den 61-Jährigen in die Klinik Kösching. Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden.

Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Dollnstein. – Unter Alkoholeinfluss wurde Montagabend (28.03.) ein 35-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt in Dollnstein von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Gegen 20 Uhr wurde der 35-Jährige dort im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab knapp 0,9 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden. Den 35-Jährigen erwarten nun 500 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Autofahrer unter Drogeneinfluss

Adelschlag. – Unter Drogeneinfluss wurde Montagfrüh (28.03.2022) ein 32-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt in Adelschlag von der Polizei gestoppt. Gegen 6 Uhr wurde der 32-Jährige in Adelschlag aufgrund seiner auffallend langsamen Fahrweise angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten Hinweise auf Drogenkonsum fest. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht. Dieser reagierte positiv auf Cannabis. Daraufhin musste sich der 32-Jährige in der Klinik Eichstätt einer Blutentnahme unterziehen. Er muss sich nun wegen Fahren unter Drogeneinfluss verantworten.

 

Quelle
Polizeiinspektion Eichstätt
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"