News

Pollenfeld: Glasfaserleitung abgerissen und geflüchtet

Aktuelle Polizeimeldung

Pollenfeld. – Bereits Anfang der Woche kam es im Gemeindebereich Pollenfeld zu einer Unfallflucht, die der Polizei erst am Freitag bekannt wurde: Am zurückliegenden Montag war ein unbekannter Fahrzeugführer zwischen Wachenzell und Sornhüll auf der Kreisstraße EI15 unterwegs. Beim Waldstück vor Sornhüll riss der Fahrer beim Ein- oder Herausfahren aus einem Feldweg die oberirdische Glasfaser- und Kupferleitung ab. Der Fahrer setzte im Anschluss seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Aufgrund der Höhe der Leitung – sie befindet sich auf etwa sechs Metern Höhe – wird derzeit davon ausgegangen, dass es sich bei dem Fahrzeug um ein land- oder forstwirtschaftliches Fahrzeug oder um einen entsprechend hohen Lkw handelte, von dem wohl der Kranaufbau an der Oberleitung hängen blieb. An der Leitung entstand hierdurch ein Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Quelle
Polizeiinspektion Eichstät
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"