News

Titting: Unfall mit Traktorgespann nach Holzarbeiten

Aktuelle Polizeimeldung

Titting. – Aus Unachtsamkeit kam es am heutigen Freitag im Gemeindebereich Titting gegen 16.50 Uhr zu einem Unfall mit einem Traktorgespann mit zwei Verletzten. Ein 41-jähriger aus dem Landkreis Eichstätt führte mit seiner 65-jährigen Begleitung Holzarbeiten durch. Beim Befahren eines Waldweges kam der 41-jährige Fahrzeugführer mit seinem Traktorgespann aus Unachtsamkeit nach links auf eine Böschung ab, sodass das Gespann nach links umkippte.

Die 65-jährige Beifahrerin saß auf einem neben dem Fahrersitz befindlichen Beisitz und wurde beim Umstürzen vom Traktor eingeklemmt. Die Beifahrerin musste durch die eingesetzte FFW Titting befreit werden. Der 41-jährige Fahrzeuglenker wurde von einer Metallstange/Dachstrebe getroffen und erlitt leichte Verletzungen. Aufgrund der vorliegenden Verletzungen wurden die Personen in die Klinik Eichstätt und ins Klinikum Ingolstadt verbracht. Gegen den 41-jährigen Fahrzeuglenker wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Quelle
Polizeiinspektion Eichstätt
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"