News

Heckscheibe eingeschlagen

Aktuelle Polizeimeldungen

Auseinandersetzung auf der Seminarwiese

Eichstätt. – Am Freitag, 1. Juli, gegen 19.20 Uhr kam es auf der Seminarwiese in Eichstätt zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ein 19-jähriger Mann aus Eichstätt kam mit einem 14-jährigen Eichstätter zunächst in eine verbale Meinungsverschiedenheit. Im Eifer des Gefechts wurden dem 19-jährigen mehrere Schläge mit der flachen Hand in Richtung Gesichtsbereich versetzt. Zudem wurde der Geschädigte mit mehreren Fußtritten in den Bauchbereich traktiert. Durch die Schläge in Richtung Gesichtsbereich ging zusätzlich das Brillengestell des Opfers zu Bruch. Der 19-jährige wurde durch den körperlichen Angriff leicht verletzt. Eine medizinische Behandlung war nicht von Nöten. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Körperverletzung und sucht Zeugen des Vorfalls.

Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08421/9770-0 mit der Polizeiinspektion Eichstätt in Verbindung zu setzen.

Audi A3 angefahren

Eichstätt. – Im Zeitraum zwischen Freitag und Samstag, 1. und 2. Juli, wurde in Eichstätt ein grauer Audi A3 angefahren. Das Fahrzeug war in dem Zeitraum in der Rebdorfer Straße auf einem Privatparkplatz geparkt. Der Besitzer selbst stellte am gestrigen Samstagmorgen einen Schaden an der hinteren rechten Fahrzeugseite fest. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 250 Euro.

Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Heckscheibe eingeschlagen

Eichstätt. – Am frühen Sonntag (03.07.) wurde die Heckscheibe eines in der Westenstraße geparkten Pkws eingeschlagen. Gegen 1.40 Uhr stellte der Fahrzeughalter den entsprechenden Schaden fest. Ein Zeuge konnte zuvor eine größere Personengruppe wahrnehmen, die sich unmittelbar am Fahrzeug aufhielt. Vermutlich wurde der Pkw von einer Person aus dieser Gruppe beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Die Personengruppe bestand aus sieben Männern und einer Frau. Die Gruppe entfernte sich anschließend und konnte nicht mehr festgestellt werden.

Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Fahranfänger unter Alkoholeinfluss

Eichstätt. – Unter Alkoholeinfluss wurde am Sonntagfrüh (03.07.) ein 20-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Weißenburg in Eichstätt von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Gegen 3 Uhr wurde der 20-Jährige dort im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab knapp 0,4 Promille. Daraufhin wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Den 20-Jährigen erwarten nun 250 Euro Geldbuße und ein Punkt in Flensburg.

Quelle
Polizeiinspektion Eichstätt
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"