EventJung und AktivLebenTipp

Von „Bike Basics“ bis „Quidditch“

Buntes Ferienprogramm der Stadt Eichstätt

Rauf aufs Mini-Trampolin oder raus aufs Wasser: Den Kindern und Jugendlichen muss in den kommenden Sommerferien in Eichstätt auf keinen Fall langweilig werden. Das städtische Haus der Jugend hat ein abwechslungsreiches Programm von 7. bis 31. August auf die Beine gestellt, das auf Kinder und Jugendliche vom Vorschul- bis rein ins Teenager-Alter ausgerichtet ist. Zahlreiche Bastel-Kurse – zum Beispiel Filzen, Traumfänger knüpfen oder Drucken – machen auch an einem regnerischen Tag Spaß, „Bike Basics“ oder der aus Harry Potter bekannten Sportart „Quidditch“ bieten die Möglichkeit, sich draußen auszutoben.

„Raus aufs Wasser”

Und für alle Wasserbegeisterten birgt das Programm noch etwas Besonderes: die Aktion „Raus aufs Wasser – Aktion mit der Wasserwacht“. Dabei lernen die Kinder und Jugendlichen spielerisch am Altmühlufer, was es rund um einen Einsatz der Wasserwacht zu beachten gibt und können auch so manches selbst ausprobieren.

Von „Bike Basics“ bis „Quidditch“
Buntes Programm: Bernd Zengerle und Nicole Balzer, die neu im Haus der Jugend-Team ist, legen den Programmflyer zum Eichstätter Ferienprogramm in der Tourist-Info aus, wo auch die Anmeldungen entgegengenommen werden. Foto: Stadt Eichstätt

Für alle Kurse können Kinder und Jugendliche je nach Altersbeschränkung des jeweiligen Kurses angemeldet werden, gerne auch, wenn sie nicht aus Eichstätt kommen. Die Anmeldung erfolgt über die städtische Tourist-Info, 08421/6001.400 oder info@eichstaett.de. Die meisten Kurse haben eine begrenzte Teilnehmerzahl, und die Kursplätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Für die Teilnehmer muss eine Maske mitgebracht werden, die Kontaktdaten werden bei der Anmeldung erfasst. Die Programmhefte liegen in Eichstätt unter anderem in der Stadtverwaltung und der Tourist-Info aus. Außerdem steht das Programm digital unter www.eichstaett.de/aktuelles/ zur Verfügung.

„Eichstätter Umwelttage“

Im Rahmen des städtischen Ferienprogramms sind für den Sommer auch die „Eichstätter Umwelttage“ geplant. Sie sollen verschiedenste Aktionen – vor allem von Jugendlichen – rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit beinhalten und werden gesondert beworben, sobald das Programm feststeht.

Ferienprogramm der Stadt Eichstätt

  • Bike Basics – Samstag, 7. August, 9 bis 13 Uhr
  • Orientalischer Tanz – Mittwoch, 11. August, 9.30 bis 13.30 Uhr
  • Vom Schaf zum Pulli – Freitag, 13. August, 14 bis 17 Uhr
  • Aus Stein gemeißelt: Handschmeichler oder Schmuck aus Speckstein – Freitag, 13. August, 10 bis 13 Uhr
  • Traumfänger basteln – Montag, 16. August, 13 bis 17 Uhr
  • Mini-Trampolin: Wir lernen fliegen – Dienstag, 17. August, 8 bis 12 Uhr
  • Raus aufs Wasser – Aktion mit der Wasserwacht – Mittwoch, 18. August, 14 bis 17 Uhr
  • Quidditch für Kinder – Donnerstag, 19. August, 13 bis 17 Uhr
  • Künstlerische Drucktechniken – Montag, 23. August, 14.30 bis 18.30 Uhr
  • Quidditch für Jugendliche – Dienstag, 24. August, 13 bis 17 Uhr
  • Zauntiere gestalten – Mittwoch, 25. August, 13 bis 17 Uhr
  • Fleißig wie die Bienen – Dienstag, 31. August, 10 bis 13 Uhr
Quelle
Stadt Eichstätt
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"