Breaking NewsGesundheitLebenNews

55 Neuinfektionen: Corona-Inzidenz im Landkreis Eichstätt steigt wieder

Eichstätt. – Die Coronainzidenz ist nach aktuellen Angaben des Landkreises Eichstätt wieder leich angestiegen. Die Zahl der Infizierten ist laut aktueller Mitteilung des Landratsamtes um 55 auf derzeit 2020 Infizierte gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt damit leicht auf 240,21 an. In den Kliniken in Eichstätt, Kösching und Kipfenberg werden derzeit 13 Covid-Patienten versorgt, fünf von ihnen auf Intensivstation.

Damit liegen die Zahlen derzeit immer noch unter dem Wert beispielsweise vom 27. Dezember. Nach den Erfahrungen der Vergangenheit aber ist das längst kein Grund zur Entwarnung: Denn die Fallzahlen könnten nach den kontaktreichen Feiertagen rund um Weihnachten und Silvester und mit dem Aufkommen der Omikron-Variante wie in der Vergangenheit mit mehreren Tagen Verzögerung weiter ansteigen.

Hier die Zahlen in der Übersicht:

Die Fallzahlen nach Gemeinden:

Quelle
Landratsamt Eichstätt
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"