News

Betrunken gegen die Leitplanke

Aktuelle Polizeimeldung

Eichstätt. – Zu einem Unfall unter Alkoholeinwirkung ist es am heutigen frühen Montagmorgen (5.12.) um etwa 2.10 Uhr an der Jurahochstraße gekommen. Ein 32 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Eichstätt war mit seinem Audi auf der Jura-Hochstraße von Eichstätt in Richtung A9 unterwegs. Kurz vor dem Affenthal kam der Fahrzeugführer nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Leitplanke. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann, der sich alleine im Fahrzeug befand, verletzt, an seinem Fahrzeug und der Leitplanke entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 35.000 Euro.

Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von über 1,1 Promille. Der Mann musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen und sieht sich weiter mit einer Strafanzeige konfrontiert. Zur Unfallaufnahme und für Bergungsarbeiten war die Kreisstraße etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Im Einsatz befanden sich die Freiwillige Feuerwehr Eichstätt und Wintershof.

Quelle
Polizeiinspektion Eichstätt
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"