Jung und AktivSport

Klarer Sieg: DJK-Basketballer schlagen Schanzer

DJK-Herren gewinnen gegen MTV Ingolstadt II – U14 baut Tabellenführung aus, U12-2 verliert deutlich

Eichstätt. – Das war deutlich: Die Herrenmannschaft der DJK-Eichstätt Basketballer hat am Wochenende deutlich gegen den Tabellenletzten, den MTV Ingolstadt II, mit 86:46 gewonnen. Vor gut 50 begeisterten Zuschauern in eigener Halle ließen die Eichstätter die Schanzer in keiner Phase wirklich ins Spiel kommen und holten sich einen klaren Pflichtsieg.

Der Aufwärtstrend geht weiter: Mit einem deutlichen Sieg gegen Schlusslicht MTV Ingolstadt II haben die DJK-Basketballherren sich weiter ins Mittelfeld der Tabelle vorgearbeitet. Foto: Schramm

Die Domstädter zeigten von Beginn an eine starke Defense und ließen so meist nur unkontrollierte Distanzwürfen der Gegner zu. Durch Fastbreaks und schnelles Passspiel kam die Heimmannschaft dagegen zu sicheren Korberfolgen und erspielte sich so bis zur Halbzeit eine klaren 46:17-Führung. Die DJK nutzte die deutliche Überlegenheit, um so viele Spieler wie möglich zu integrieren und zeigte ein abwechslungsreiches Spiel, an dem sich jeder beteiligen konnte.

So wurde das letzte Viertel auch etwas zerfahrener, und die Gäste aus Ingolstadt konnten dieses noch mit 20:16 für sich entscheiden. Am deutlichen Endergebnis von 86:46 änderte dies aber nichts mehr. Mit mittlerweile drei Siegen und zwei Niederlagen steht die DJK Eichstätt nun auf einem sicheren Tabellenplatz im Mittelfeld der Tabelle der Bezirksliga Schwaben Nord. Mit einem Sieg im Auswärtsspiel am nächsten Samstag in Neuburg können sich die Eichstätter in der Tabelle noch weiter nach oben orientieren.

Tabellenführer siegt gegen Schlusslicht

Mit einem souveränen 57:37-Sieg konnte die U14 die Tabellenführung gegen Schlusslicht TV Memmingen weiter ausbauen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gewannen die Eichstätter immer mehr die Oberhand und überspielten den weit angereisten Gast immer wieder mit Fastbreaks. Erst im letzten Viertel ließ die Konzentration nach. Durch die klare Führung war der Sieg aber nicht mehr in Gefahr.

Schwer tat sich dagegen die zweite Mannschaft der U14: Trotz einer weiteren Steigerung gegenüber den letzten Spielen unterlagen die neun Spieler im Auswärtsspiel beim spielstarken SF Friedberg mit 77:37.

U12-2 unterliegt deutlich

Weniger gut lief es für die U12-2. Durch krankheitsbedingte Ausfälle geschwächt, musste sich die Eichstätter U12-2-Basketballer Gastgeber Nördlingen mit 24:92 deutlich geschlagen geben. Das Team präsentierte sich zwar kämpferisch, aber mit Freiräumen in der Abwehr und ermöglichte den angriffsstarken Gegnern so immer wieder ein Durchkommen zum eigenen Korb.

Quelle
DJK Eichstätt
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"