News

Kreisverkehr übersehen

Aktuelle Polizeimeldung

Eichstätt. – Eine unfreiwillige „Abkürzung“ hat ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Weißenburg am Freitag am Kreisverkehr an der Pirkheimer Straße in Eichstätt genommen. Er befuhr am gestrigen Freitagabend gegen 19 Uhr mit seinem Skoda die B13 in westlicher Richtung und näherte sich dem Kreisverkehr, den er allerdings komplett übersah. Er schoss quer über die Mittelinsel und kam erst auf der gegenüberliegenden Seite in einer Buschreihe zum Stehen. Der Skoda wurde erheblich beschädigt und es wurden mehrere Büsche ausgerissen, der Gesamtsachschaden beträgt etwa 7.500 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt, ein Alkotest verlief negativ.

Quelle
Polizeiinspektion Eichstätt
Lesen Sie auch:
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"